Die meisten Tierbesitzer fürchten sich vor jenem Tag, an dem Sie sich von ihrem heißgeliebten Haustier verabschieden müssen.

Denn so eine – zumeist jahrelange – Freundschaft ist immer von vielen gemeinsamen und persönlichen Erlebnissen geprägt. Das Tier ist zum festen Bestandteil der Lebensgemeinschaft geworden. Muss man sich von diesem Lebewesen verabschieden, dann sollte dieser Schritt würdevoll passieren. Diese Verabschiedung ist auch wichtig für die Bewältigung von Trauer und Verlust.

Die Tierbestattung ANTARES sorgt dafür, dass dieser Prozess in Würde und mit Respekt erfolgt und bietet ein exklusives Service für die verstorbenen Freunde an. Dazu zählt etwa die Abholung von Zuhause oder vom Tierarzt. Als Bestattungsmöglichkeit bietet sich eine Erdbestattung oder eine Einäscherung an. Bei der Erdbestattung kann zwischen einem freistehendem Grab, das individuell gestaltet werden kann oder einem Reihengrab in einem abgegrenzten Gräberfeld gewählt werden. Die einzelnen Gräber werden mit einem Keramik-Namensfeld gekennzeichnet. Wählt man eine Einäscherung, dann kann die Urne mit nach Hause genommen oder im Urnen-Hain im Mönichkirchener Himmelgarten beigesetzt werden. Natürlich werden von ANTARES auch passende Särge bzw. Urnen angeboten und helfende und unterstützende Literatur zum Tiertod.

weitere Informationen unter: www.tierbestattungen.at

ANTARES Tierbestattung
1220 Wien
Stadlauer Strasse 38 (Einfahrt über Wurmbrandgasse 1)
Tel. 01/535 51 79
mail: antares@tierbestattungen.at

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*